Datenschutz

(Stand: 01.01.2014)



1. Allgemeines

Wie jeder Betreiber einer Website verarbeitet auch XIBE Germany dabei Daten. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben und in welcher Weise sie genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen XIBE Germany zum Schutz Ihrer Daten ergreift und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.


XIBE Germany erhebt und verarbeitet Daten zum Betrieb der Website mit Informationen zu den Produkten von XIBE Germany. XIBE Germany erhebt, verarbeitet und nutzt sowohl personenbezogene als auch nicht personenbezogene Daten.


Unter personenbezogenen Daten versteht XIBE Germany Informationen wie Ihren richtigen Namen, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und vollständige IP-Adresse. Informationen, die es nicht ermöglichen, die wahre Identität eines Nutzers ermitteln, wie etwa Anzahl der Nutzer einer Website, Verweildauer auf einer Website, genutzte Verlinkungen auf xibeenergy.com, sind keine personenbezogenen Daten.



2. Webanalysedienste

Auf xibeenergy.com verwenden wir Webanalysedienste, insbesondere Google Analytics, welche ebenfalls Cookies verwenden.


Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Seite werden im Falle der Verwendung von Google Analytics, einem Service der Google Inc. („Google“), grundsätzlich an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wir verwenden die Erweiterung „–anonymize()“, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die erzeugten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für xibeenergy.com zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Google wird in keinem Fall die mit Google Analytics erhobene IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenführen. Google wird die mit Google Analytics erhobenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern Google dazu gesetzlich verpflichtet ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch die oben genannten Einstellungen Ihres Browsers unterbinden.


Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google widersprechend und verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Webtrends sowie durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu den genannten Zwecken einverstanden.



3. Social Plugins

Facebook:

Wir verwenden Social Plug-Ins des Netzwerkes facebook.com, nämlich den „Like“ – Button und den „Share“ – Buttons. Diese Plug-Ins werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA angeboten und übermittelt Daten an Facebook. Sie sind mit dem Facebook „f“ gekennzeichnet. Durch die Aktivierung dieser Plug-Ins baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird direkt an Ihren Browser übermittelt. Das Plug-In ist Teil von Facebook und auf unserer Webseite lediglich angezeigt. Jegliche Interkation über das Plug-In ist eine Interaktion auf „facebook.com“ und nicht auf unserer Webseite. Einfluss auf den Inhalt des Plug-Ins haben wir nicht. Zugleich setzt Facebook einen oder mehrere Cookies in Ihrem Browser.


Durch das aktive Plug-In und das oder die Cookies erhält Facebook Daten und zwar auch dann, wenn Sie das Plug-In selbst noch nicht angeklickt haben und auch wenn Sie kein Facebook-Konto haben. Zu diesen Daten gehören nach Angaben von Facebook die besuchte Webseite, das Datum, die Uhrzeit, Browsertyp und –version, Betriebssystem und –version und unseres Wissens auch IP-Adresse und bereits im Browser hinterlegte Facebook-Cookies. Facebook kann damit nachvollziehen, auf welchen anderen Webseiten mit Facebook-Inhalten (dazu gehören auch diese Plug-Ins) sie waren. Facebook nutzt diese Daten, um Fehler im eigenen System aufzufinden, seine eigenen Produkte zu verbessern und dem Nutzerverhalten anzupassen, Werbung zu kontrollieren, platzieren und zu individualisieren, zur Lokalisierung, zur Aufzeichnung der Art und Weise der Nutzung von Webseiten mit Facebook-Inhalten und zum Zwecke der Marktforschung.


Sind Sie bei Aktivierung der Plug-Ins bei Facebook angemeldet, so wird auch Ihre Facebook-Anmeldekennnummer an Facebook übertragen. Damit kann Ihr Besuch auf unserer Webseite direkt mit Ihrem Facebook-Konto in Verbindung gebracht werden. Sie werden dann von Facebook mit Ihrem Facebook-Namen und ihren privaten Daten aus dem Facebook-Konto identifiziert. Im Falle der Interkation mit dem Facebook - Plug-Ins, also beim Anklicken, wird diese Information nicht nur an die Facebook-Server übertragen, sondern abhängig von den Einstellungen Ihres Facebook-Kontos auch auf Facebook veröffentlicht und Ihren Freunden angezeigt. Wollen sie dies vermeiden, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Facebook – Plug-Ins zuerst aus Ihrem Facebook-Konto ausloggen und nach dem Besuch von Webseiten mit Facebook-Plug-Ins alle Facebook-Cookies löschen.Nach eigenen Angaben speichert Facebook alle diese Daten für bis zu 90 Tage. Danach anonymisiert Facebook diese Daten und verwendet sie nur noch in anonymisierter und zusammengefasster Form, etwa zur Verbesserung der Werbung.


Die Plug-Ins von Facebook sind so eingestellt, dass wir keine der Informationen erhalten, die mit dem Plug-In oder den Facebook-Cookies übermittelt werden. Wir können nur feststellen, dass Sie das Plug-In überhaupt angeklickt und unsere Inhalte mit anderen geteilt haben.


Weitere Einzelheiten zum Umgang von Facebook mit ihren Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter http://www.facebook.com/about/privacy/.


Twitter:

Wir verwenden Social Plugin-Ins des Kurznachrichtendienstes Twitter, nämlich den „Share“-Button. Dieses Plugin wird von der Twitter, Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103 , USA angeboten und übermittelt Daten an Twitter. Das Plugin-In ist mit dem Twitter-Logo gekennzeichnet.


Durch die Aktivierung dieses Plug-Ins baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird direkt an Ihren Browser übermittelt. Einfluss auf den Inhalt des Plug-Ins haben wir nicht. Zugleich setzt Twitter einen oder mehrere Cookies in Ihrem Browser. Durch das aktive Plug-In und das oder die Cookies erhält Twitter Daten und zwar auch dann, wenn Sie das Plug-In selbst noch nicht angeklickt haben und auch wenn Sie kein Twitter-Konto haben. Zu diesen Daten gehören nach Angaben von Twitter die besuchte Webseite, die zuvor besuchte Seite, das Datum, die Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem, Ihre IP-Adresse, verwendete Suchbegriffe, Ihren Standort, Ihren Mobilfunkanbieter, Ihr mobiles Gerät, Ihre Applikations-ID und bereits im Browser hinterlegte Twitter-Cookies (sogenannte Twitter – Widget-Daten). Twitter kann damit nachvollziehen, auf welchen anderen Webseiten mit Twitter-Inhalten (dazu gehören auch diese Plug-Ins) sie waren. Twitter nutzt diese Daten insbesondere für seinen Dienst „Tailored Suggestions“, mit dem Ihnen bestimmte „Tweets“ empfohlen werden, zur System- und Produktverbesserung, zur Anpassung an das Nutzerverhalten, zur Lokalisierung, zur Aufzeichnung der Art und Weise der Nutzung von Webseiten mit Twitter-Inhalten und zum Zwecke der Marktforschung.


Sind Sie bei Aktivierung der Plug-Ins bei Twitter angemeldet, so kann Twitter eine Verbindung zu Ihrem Twitter-Account herstellen. Wollen sie dies vermeiden, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Twitter– Plug-Ins zuerst aus Ihrem Twitter-Konto ausloggen und nach dem Besuch von Webseiten mit Twitter-Plug-Ins alle Twitter-Cookies löschen.


Nach eigenen Angaben beginnt Twitter nach 10 Tagen mit dem Löschen der Widget-Daten, was bis zu 7 Tagen in Anspruch nehmen kann. Danach verwendet Twitter nur noch zusammengefasste, anonymisierte Daten, etwa wie häufig eine Seite mit Twitter-Inhalten aufgerufen wurde.


Die Plug-Ins von Twitter sind so eingestellt, dass wir keine der Informationen erhalten, die mit dem Plug-In oder den Twitter-Cookies übermittelt werden. Wir können nur feststellen, dass Sie das Plug-In überhaupt angeklickt und unsere Inhalte mit anderen geteilt haben.


Weitere Einzelheiten zum Umgang von Twitter mit ihren Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Twitter unter https://twitter.com/privacy.



4. Zusätzliche Dienste

Wenn Sie sich über ein Kontaktformular auf xibeenergy.com an uns wenden, werden je nach Formular Ihre Anredeform, Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Firma, Ihre Branche, der Bereich, auf den sich Ihre Anfrage bezieht, und gewisse anfragebezogene Angaben und Präferenzen erhoben und gespeichert, damit Ihre eingegebene Nachricht gleich an den richtigen Ansprechpartner weitergeleitet werden kann. Die über das Kontaktformular mitgeteilten Daten werden nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Sofern dies für die Bearbeitung der Anfrage notwendig ist, für die Sie das Kontaktformular verwendet haben, werden Ihre Nachricht sowie die zugehörigen Daten an den richtigen Ansprechpartner innerhalb der XIBE Germany GmbH übermittelt. Eine Weitergabe dieser Daten an andere Dritte erfolgt nicht.


Eine Weitergabe Ihrer Daten an außerhalb der XIBE Germany GmbH stehende Dritte erfolgt nur, wenn wir dazu durch das Gesetz verpflichtet sind. Keinesfalls geben wir Ihre Daten durch Verkauf, Vermietung oder Tausch an Dritter weiter.



5. Sonstige Bestimmungen

Alle bei XIBE Germany gespeicherten Daten werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter geschützt. Der Zugang zu den Informationen ist auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung eingeschränkt.

Widerrufsrecht:


Sie können ohne Angabe von Gründen jederzeit auch der Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke des Versandes des Newsletters, der Beantwortung von Anfragen und der Kontaktaufnahme widersprechen und Ihre Einwilligungen in die Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke und die Marktforschung für die Zukunft widerrufen.


In allen sonstigen Fällen senden Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Widerspruch/Widerruf und worauf sich dieser bezieht per E-Mail an kontakt@xibeenergy.com oder per Post an:


XIBE Germany GmbH

Kranhaus 1

Im Zollhafen 18

50678 Köln


Auskunftsrecht und Änderung der Datenschutzhinweise:


Sie können jederzeit über die bei uns über Sie gespeicherten Auskunft erhalten. Bei Bedarf schreiben Sie uns bitte an die Post-Anschrift:


XIBE Germany GmbH

Kranhaus 1

Im Zollhafen 18

50678 Köln


Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben zu aktualisieren. Über Aktualisierungen informieren wir Sie auf xibeenergy.com. Sollten neue Einwilligungen erforderlich werden, bitten Sie dort ebenfalls um diese.


Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist:


XIBE Germany GmbH

Kranhaus 1

Im Zollhafen 18

50678 Köln